Pflegeversicherung – Ebola – Personalprämien – KI – …

Herzlich willkommen! Spahn brauchte das Wort »Beitragserhöhungen« (in der Pflegeversicherung) nur auszusprechen da startete, wie zu erwarten war, die Lawine von Kommentaren, Kritik, gut gemeinten Vorschlägen und Pauschalverurteilungen. Aber schon die in der letzten Legislaturperiode beschlossenen Gesetzesänderungen haben eben vor allem den Effekt, dass die Kosten steigen werden. Steffen Kampeter fordert denn auch in der…

Ebola – Fernbehandlung – Nutzenbewertung – Medizintechnik-Hacker – …

Herzlich willkommen. Der 121. Deutsche Ärztetag ist Geschichte. Zwar wurden die Hoffnungen einiger aufgeklärter Geister in Bezug auf die Musterweiterbildungsordnung nicht erfüllt* aber zumindest das Fernbehandlungsverbot gelockert – und die ersten Investoren reagieren. Spätestens sobald die Landesärztekammern diese Entscheidung rechtsverbindlich in ihre Berufsordnungen übernommen haben dürften interessante Innovationen zu erwarten sein. * Auf dem Ärztetag…

Länder bei 219a uneinig, CSU will BayPsychKHG entschärfen, Spahn stockt Pflegeprogramm auf

Herzlich willkommen. “Spahn wird nicht liefern können” titelt die Frankfurter Rundschau einen Leitartikel. Dieser Ausblick wundert nicht, solange der Minister sowohl Beitragssenkungen wie aber auch neuen Geldsegen nicht zuletzt für die Pflege verspricht. Dennoch scheint ihm diese Diskrepanz noch nicht zu schaden und er lässt Opposition und Koalitionspartner mit teilweise übernommenen Forderungen ins leere laufen….

BayPsych­KHG, Impfspritzen, conhIT…

Herzlich willkommen. Während in Berlin eine angesichts erwarteter dramatischer Mehrausgaben etwas seltsam anmutende Debatte über das Pro und Kontra von Milliardenentlastungen für Versicherte entbrannt ist, zündelt man im bayerischen Wahlkampf mit den Vorurteilen gegenüber psychisch kranken Menschen herum. Es scheint als würde die Tradition für irrationale und polarisierte Politiken aus 2016 und 2017 auch in…

Beitragssenkungen, Rauchverbot im Auto, Keine Homöopathie, Sofortprogramm Pflege, …

Herzlich willkommen. Das gesundheitspolitische Alltagsgeschäft der Hauptstadt hat inzwischen wieder seinen Normalpegel erreicht. Keine großen Wellen wie noch während der Phase der Koalitionssuche – stattdessen machen Verbände, Institutionen, Unternehmen und alle anderen Akteure das, was sie immer machen (und auch machen müssen): Sie fordern, kritisieren, empfehlen, mahnen und warnen. Etwas wird aber bei allen Akteuren…

Birkenpollen-Alarm, Antibiotika, Monsanto-Übernahme …

Herzlich willkommen. Die große Kongresssaison beginnt. Und die Gesundheit ist mit conhIT, Gesundheitsnetzwerker, Deutscher Ärztetag oder Hauptstadtkongress gut vertreten. Termine, bei denen sich auch die Politik präsentieren wird. Bleibt die Frage, ob dabei die Aufforderung von Kramp-Karrenbauer untergeht, “endlich mit der Arbeit” zu beginnen. Derweil schafft der Gesundheitsminister weiter nicht-gesundheitspolitische Schlagzeilen. Ihr Philip Schunke NACHRICHTEN…

kein legaler Cannabisanbau, Gegenwind für Zentrale Krankenkasse, Fachkräftemangel…

Herzlich willkommen. Mit dem vergangenen Oster-Wochenende geht nicht nur eine Woche zu Ende, die von einer irritierenden Debatte über ”Traditionshasen” gefärbt wurde, sondern auch eine »Pflegewoche«. Angeheizt durch den offenen Brief von Jana Langer aber auch von der heftigen Auseinandersetzung in Reaktion auf Spahns Pläne, den Fachkräftemangel in der Pflege auch durch mehr ausländische Arbeitskräfte…

Terminvergabe und Pflege, Mehr Personal, Ablauf des EMA-Umzugs, AI vs Arzt…

Herzlich willkommen. Gesundheitspolitik hat in den ersten Wochen der neuen/alten Koalition eine überraschende öffentliche Sichtbarkeit. Pflege, Wartezeiten und – die Ironie fällt kaum auf – auch für die Parität setzt sich der neue Gesundheitsminister energisch ein. Wahrlich interessante Zeiten. Bislang aber war zumindest auf eines stets verlass: Keine Reform in der Gesundheitspolitik ohne vehemente Kritiker….

Spahn startet durch, Koalition gegen EU-Nutzenbewertung, Pflegeversicherung mit Defizit, …

Herzlich willkommen. Noch vor seiner Vereidigung verstand es der neue Bundesgesundheitsminister politische Duftmarken zu setzen. Ein Talent, dass er auch im neuen Amt versteht – oftmals gerade auch ausserhalb seines eigenen Verantwortungsbereiches. Ob durch seine Hartz IV-Äußerungen, die Rückendeckung für den Erhalt des §219a (und damit in die offene Wunde des Koalitionspartners), der erklärte Kampf…

Erster Krach in der GroKo, Influenza, Notdienststandorte, Datenhunger der Pharmaunternehmen, …

Herzlich willkommen. Montag: Koalitionsvertrag unterschreiben. Mittwoch: das inzwischen komplettierte neue Kabinett vereidigen. Es klingt, als stünde jetzt dem Regierungsalltag nichts mehr im Wege. Aber es scheint, als hätten die z.T. schmerzhaften Diskussionen um die SPD-Abstimmung zum Koalitionsvertrag inkl. der dazugehörigen Personaldebatten Nachwirkungen. Zumindest beginnt die neue Lebensabschnitts-Partnerschaft eher konfrontativ: Mit ihrem Gesetzentwurf zur Aufhebung des…